Hockey: In einer anderen Galaxie

Sehr guter Kommentar in der heutigen F.A.Z. von Peter Penders (früher selbst Bundesligaspieler und Trainer beim SC Frankfurt 1880).

Passend dazu: Penders Artikel in derselben Ausgabe über die Hockey-WM in den Niederlanden („An der Grenze“, Seite 30) und der Artikel von Michael Horeni über die Vorbereitung der Fußballnationalmannschaft auf die WM in Brasilien („In einer fernen Welt“, Seite 32). Größer könnte der Kontrast nicht sein: Hier in Hotellobbys urinierende Fußballprofis, ein Bundestrainer, der zwar gerne über Vorbilder redet, selbst aber keines ist, und vollkommen missratene PR-Aktionen; dort bodenständige, hart trainierende Hockeyspieler ohne jede Allüren, die seit zig Jahren Leistungen auf Weltniveau abliefern – ohne dafür fürstlich bezahlt zu werden.