„Champagnerluft“ an der Traisaer Straße – HHV-Senioren-Runde in Darmstadt

Am Abend des 15. Juni fand auf dem Gelände des TEC Darmstadt eine weitere Runde der offiziellen Ü35/Ü40-Turniere für hessische Hockeyvereine statt. Die Senioren des HC Bad Homburg wurden diesmal von Christian Libor, Kay Urban, Norbert Miguletz, Martin Sillich, Peter Weigand und Andreas Bohn vertreten. Der Auftritt dieses erlauchten Kreises machte das gleichzeitig laufende Fußball-EM-Spiel England gegen Schweden zur Nebensache.

Andreas Bohn, Hockey-Club Bad Homburg
Mit drei Toren der Mann des Tages: Andreas Bohn

Im ersten Spiel standen wir den Matadoren vom Kronberger Elternhockey gegenüber, welche sich überraschend routiniert zeigten und uns Nichts schenkten. Wir gingen dennoch als Sieger vom Platz: Ein Schuss von Andreas vom Schusskreisrand markierte das spielentscheidende 1:0. Respekt vor der Leistung auf beiden Seiten führte dann auch zu einer Einladung an einem der kommenden Donnerstage an den Fuss des Altkönigs.

Zurück an der Bar zeigte uns der Turnierplan für einige Minuten als führende Mannschaft, nicht zuletzt auch wegen exzellenter Paraden unseres Torhüters Kay.

Im zweiten Duell mussten wir uns dem jung-dynamischen und äußerst spielstarken Team von TGS Vorwärts Frankfurt stellen und unterlagen dank „Griechen-Taktik” nur knapp mit 2:3. Den ersten HCH-Treffer erzielte Christian mit souveräner Direktabnahme einer Vorlage von Andreas. Vorwärts war nicht ganz glücklich mit einigen Schiedsrichterentscheidungen, wir umso mehr mit einem donnernden Freistoß von Andreas – zielsicher ins Eck.

Christian Libor, Hockey-Club Bad Homburg
Auch immer für ein Tor gut: Christian Libor

Gut ausdiskutiert, durchanalysiert und laufstark starteten wir ins dritte Spiel gegen Frankfurt 80. Hier erreichten wir ein 1:1-Unentschieden gegen die ehrgeizigen Gastgeber des Freitag-Turniers von September 2011. Andreas brachte erneut seine Freistoß-Qualitäten zur Geltung – seine Turnier-Trefferquote von 100 Prozent stünde auch unseren Hockey-Olympioniken bestens zu Gesicht! Nicht zuletzt Kay verhalf uns durch seinen Einsatz im und vor dem Tor aus mancher Bredouille.

Ein Gedanke zu „„Champagnerluft“ an der Traisaer Straße – HHV-Senioren-Runde in Darmstadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.